mindglobal Personalentwicklung mindglobal Personalentwicklung Firmenprofil mindglobal-Personalentwicklung -Lernen von den Besten mindglobal-Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung am Arbeitsplatz
mindglobal-Einzelpersonen mindglobal Gruppen mindglobal Unternehmen
   



TAIKA - Team5 -
Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen


Eine 2-tägige Workshop- und Übungsinitiative

 

 

 

 


  1. DIE ZIELGRUPPE
Teams aus allen Bereichen
  2. SINN UND ZWECK DES TEAM5-WORKSHOPS

In einem Team arbeiten die Teammitglieder sehr oft gut zusammen, aber die Teams untereinander, (Teammitglieder andern Abteilungen) arbeiten sehr oft in einem Worst-Case-Szenario gegeneinander. Sie folgen anderen Interessen, haben andere Ziele, setzen andere Prioritäten.

Das beste Beispiel ist der Bereich Vertrieb und der Kundendienst eines Mobil-Telefon-Herstellers. Je mehr Telefone verkauft werden, umso mehr Arbeit gibt es für den Kundendienst. Das Ziel des Verkaufs ist es, so viel wie möglich zu verkaufen und Umsatz zu machen. Auf der anderen Seite steht das Ziel des Kundendienstes, der so viel Kosten wie möglich einsparen will.

  3. WAS DIE TEILNEHMER ERWARTET

Ein zweitägiger Workshop, sowie einzelne Coaching- und Beratungsgespräche mit dem Teamleiter und den jeweiligen Teilnehmern.

Mittels Vortrag, kritischen Diskussionen und vielen praxisbezogenen Übungen, findet ein ganzheitlicher Erfahrungsaustausch und Lernprozess statt. Sie profitieren von konkreten Fallanalysen und der Behandlung von Praxisbeispielen.

  4. NUTZEN

Gelegenheit für die Teams der verschiedenen Abteilungen, sich besser kennenzulernen und ein besseres, leichteres Verständnis für ihre Interessen und Bedürfnisse zu erkennen und zu verstehen.

Gelegenheit für die Teams der verschiedenen Abteilungen die Beziehungen zu stärken und wirkungsvolle Synergien zu finden.

Gelegenheit für die Teams der verschiedenen Abteilungen, Toleranz füreinander zu entwickeln, Kommunikationsfähigkeit und Arbeitsklima zu verbessern und so die Produktivität zu steigern.

Mit einem Wechselspiel zwischen Theorie und Praxis (20/80) und Fokusthemen, die am Bedarf der Teilnehmer ausgerichtet sind, wird die Praxisanwendung direkt erlebbar und umsetzbar.

  5. ARCHITEKTUR
1. Phase: Die Investitionsphase
Ziel:
Hier werden die in Frage kommenden Ziele und Erwartungen sowohl für die Teamleiter als auch für die Teammitglieder konkretisiert.
2. Phase: Die Lernphase
Ziel:
Hier geht es darum, die fundamentalen Elemente und grundlegendes Wissen, das gebraucht wird, aufzunehmen.
3. Phase: Problembegründungsphase
Ziel:
Hier geht es darum, die einschneidenden Probleme in der Zusammenarbeit zu erkennen und zu definieren, sowie die Ursachen zu ermitteln.
4. Phase: Soll-Konzeptphase
Ziel:
Wie sieht die ideale Zusammenarbeit aus? Wie wollen die Teilnehmer in Zukunft miteinander arbeiten?
5. Phase: Lösungskonzeptphase
Ziel:
Es geht darum, Lösungen für die Zusammenarbeit zu finden und nach Umsetzbarkeit und Rentabilität zu prüfen und SMART zu planen.
6. Phase: Individuelles Coaching und Beratung
Ziel:
In diesem Themenbereich beschäftigen wir uns mit den individuellen Herausforderungen der einzelnen Teammitglieder und Teamleiter.
 6. UNSERE BESONDERE VORGEHENSWEISE
  TEILNEHMERINTERVIEWS

Wir starten mit Teilnehmerinterviews. Damit wir am Übungstag mit einer ausreichenden Informationsbasis beginnen und wertvolle Zeit einsparen können, setzt sich der Schulungsleiter ca. 2 bis 3 Wochen vorher telefonisch, individuell mit allen Teilnehmern in Verbindung. Bei dieser Gelegenheit wird die Vorgehensweise erläutert und die gemeinsamen relevanten Erfolgsparameter der Teilnehmer besprochen.

  ONLINE-FRAGEBOGEN

Zur bedarfsgenauen Abstimmung der Lernziele haben wir einen Online-Fragebogen entwickelt. Dieser Fragebogen wird individuell an alle Teilnehmer zugesandt. Aus den darin enthaltenen Themenbereichen können die Teilnehmer bewerten, was sie als Lern-Prioritäten festlegen wollen.

  Sprachvariationen
  • Deutsch für deutschsprachige Mitarbeiter, die auch in Deutsch operativ arbeiten
  • Deutsch/Englisch (Hybrid) spezielle Lösung für deutschsprachige Mitarbeiter, die in Englisch operativ arbeiten
  • Englisch für international verteilte Mitarbeiter
 

 

  7. KOSTEN

Nach oben!

 

zurück zu Gruppen

zurück zu Unternehmen

zurück zu Einzelpersonen

   
Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz | 2011–2020 by mindglobal